Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Empor erhält Lizenz, muss aber Bedingungen erfüllen

Rostock Empor erhält Lizenz, muss aber Bedingungen erfüllen

Der Rostocker Handball-Zweitligist muss bis zum 4. Mai seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Voriger Artikel
Empor muss Becvar ziehen lassen
Nächster Artikel
1500 Schüler starteten beim 32. Hallensportfest

Empor-Geschäftsführer Sven Thormann

Quelle: Hc Empor Rostock

Rostock. Hanball-Zweitligist HC Empor Rostock hat für die kommende Saison die Spielgenehmigung erhalten. Allerdings knüpft die Vereinigung der Handball-Bundesliga (HBL) diese an Bedingungen. „Der HC Empor Rostock erhält vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation die Lizenz unter einer aufschiebender Bedingung. Dies bedeutet, dass der Club nur dann die Lizenz für die Saison erhält, wenn binnen einer Frist zum 4. Mai die Bedingung zum Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erfüllt wird. Im Falle der Nichterfüllung der Bedingung könnte der Club in der dritten Liga antreten“, heißt es in der Mitteilung der HBL.

Von Lüsch, Christian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock hat für die kommende Saison die Spielgenehmigung erhalten. Allerdings knüpft die Vereinigung der Handball-Bundesliga diese an eine Bedingung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.