Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Andrist: Krasser Fehlpass und elfmeterreif gefoult

Andrist: Krasser Fehlpass und elfmeterreif gefoult

Hansa in der Einzelkritik: Marcel Schuhen: Beim Gegentor von seinen Vorderleuten und dem Linienrichter im Stich gelassen.

Hansa in der Einzelkritik:

Marcel Schuhen: Beim Gegentor von seinen Vorderleuten und dem Linienrichter im Stich gelassen. Sonst nicht groß geprüft.

Maximilian Ahlschwede: Seine Abwehrseite war beim Ausgleich verwaist. Im Spiel nach vorn zurückhaltender als sonst.

Matthias Henn: Konnte die Flanke vor dem Gegentor nicht mehr verhindern. Insgesamt solide.

Marcus Hoffmann: Versuchte, Ruhe ins Spiel zu bringen. Beim Gegentreffer nicht im Bilde, berechnete die Hereingabe falsch.

Fabian Holthaus: Schaltete sich oft in die Offensive ein, sein Distanzschuss war Ausgangspunkt des Tores. Vernachlässigte aber seine Hauptaufgabe.

Dennis Erdmann: Defensiv nicht immer souverän, aber mit gutem Auge bei der Spieleröffnung.

Tommy Grupe: Zumeist unauffällig. Orientierte sich trotz der Überzahl zu selten nach vorn.

Stephan Andrist: Oft gefährlich vor dem Tor, aber erneut nicht effizient. Fehlpass an der Mittellinie vor dem Gegentor. Elfmeterreif gefoult (84.).

Amaury Bischoff: Hatte nicht ganz so viele Ballkontakte. Mit Freistoß und Eckball dennoch am Tor beteiligt.

Christopher Quiring: Bestach durch Schnelligkeit, konnte nur auf Kosten der Roten Karte gebremst (26.) werden. Bei weiteren Kontern fehlte Übersicht.

Soufian Benyamina: Stand, wo ein Stürmer stehen muss. Suchte und fand auch seine Mitspieler, vergab jedoch den Siegtreffer.

Michael Gardawski, Marcel Ziemer, Tim Väyrynen: ohne Bewertung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Hansa-Keeper Marcel Schuhen fängt einen Ball der Rostocker Hausmarke „Nike Odeon 4“. Vor einem Auswärtsspiel wie am Samstag in Großaspach wird zusätzlich mit gegnerischen Bällen trainiert.

Jeder Drittligist nutzt Modell seines Ausrüsters / Auswärts-Bälle kommen per Post

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m