Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Hansa-Anhänger verprügeln Mann

Schwerin Hansa-Anhänger verprügeln Mann

Die Täter, die Fanartikel des FCH trugen, hatten nach dem Spiel gegen FC Mecklenburg Schwerin am Samstagabend rechtsradikale Parolen gegrölt. Das Opfer bat sie, damit aufzuhören.

Voriger Artikel
Hansa und Schönberg ziehen ins Landespokal-Finale ein
Nächster Artikel
Andrist schießt Hansa ins Finale des Landespokals

Anhänger des FC Hansa Rostock zogen nach dem Landespokalspiel in Schwerin durch die Innenstadt. Einige von ihnen sollen einen 19-Jährigen angegriffen haben.

Quelle: Cornelius Kettler

Schwerin. Anhänger des FC Hansa Rostock haben am Samstagabend nach dem Halbfinale des Landespokals gegen den FC Mecklenburg Schwerin in der Landeshauptstadt einen Mann angegriffen.

DCX-Bild

Die Täter, die Fanartikel des FCH trugen, hatten nach dem Spiel gegen FC Mecklenburg Schwerin am Samstagabend rechtsradikale Parolen gegrölt. Das Opfer bat sie, damit aufzuhören.

Zur Bildergalerie

Nach Polizeiangaben hatte die Gruppe von etwa zehn Personen gegen 19.45 Uhr auf dem Marienplatz rechtsradikale Parolen gegrölt. Ein Passant bat die Täter, damit aufzuhören. Daraufhin schlugen ihn vier Männer zusammen. Auch als das Opfer bereits auf dem Boden lag, traten sie weiter auf ihn ein. Seine zu Hilfe eilende Freundin wurde ebenfalls angegriffen. Schließlich konnten die beiden fliehen und die Polizei alarmieren. Die Täter waren allerdings bereits verschwunden, als die Beamten eintrafen.

Eine genaue Beschreibung gibt es nicht, die Angreifer sollen jedoch alle eine Glatze gehabt und Fanartikel des FC Hansa getragen haben. Die Polizei sucht nach Zeugen, die sich im Kriminaldauerdienst Schwerin, unter der Telefonnummer 0385-51801560 und über die Internetwache melden können.

Von Cora Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Die Spielplan-Gestaltung der Bundesliga ist eine Wissenschaft für sich: Die Deutsche Fußball Liga sieht sich nun gezwungen, für den 32. Spieltag ein Montagsspiel anzuordnen - sehr zum Unwillen des betroffenen VfB Stuttgart.

mehr
Mehr aus FC Hansa