Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hansa-Junioren holen in Berlin einen Punkt

Berlin/Rostock Hansa-Junioren holen in Berlin einen Punkt

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock haben sich am zweiten Spieltag der Nachwuchs- Bundesliga beim 0:0 gegen Tennis Borussia Berlin einen Punkt gesichert.

Berlin/Rostock. Die B-Junioren des FC Hansa Rostock haben sich am zweiten Spieltag der Nachwuchs- Bundesliga beim 0:0 gegen Tennis Borussia Berlin einen Punkt gesichert.

Damit bleiben die Aufsteiger aus der Regionalliga in der jungen Saison ungeschlagen.

„Der Gegner hatte die besseren Einzelspieler, wir die bessere Taktik. Offensiv haben wir uns leider keine klaren Chancen rausgespielt. Deshalb können wir mit dem Punkt gut leben“, sagte Hansa- Trainer Marco Vorbeck.

Seine Mannschaft hielt gegen die technisch starken Berliner gut mit, ließ aber im ersten Durchgang mehrere Torchancen für die Gastgeber zu. Die beste Möglichkeit hatten die Bundeshauptstädter allerdings erst nach der Pause, doch Torhüter Philipp Puls entschärfte einen Schuss aus sechs Metern mit dem Fuß (60.).

Weiter geht’s für Hansas B-Jugend bereits am kommenden Freitag (14.00 Uhr) im zweiten Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin.

Unterdessen musste die Rostocker A-Jugend (U 19) zum Regionalliga-Auftakt ein 0:2 (0:0) bei Rot-Weiß Erfurt einstecken. „Wir haben durch zwei klare Schiedsrichter-Fehlentscheidungen verloren“, ärgerte sich FCH-Trainer Paul Kuring. Einen zweifelhaften Freistoß (81.) sowie einen Foulelfmeter (88.) nutzte Erfurt und traf zweimal. Am kommenden Sonntag (13.00 Uhr) empfängt Hansas U 19 Empor Berlin.

René Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Rückraumspieler Ben Meyer (l.) vom Ribnitzer HV freut sich auf das Vorbereitungsturnier mit starker Besetzung.

MV-Liga-Sieben des Handballvereins trifft auf U-19-Teams des THW Kiel, HSV Hamburg, VfL Bad Schwartau und HC Empor Rostock.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m