Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hansa muss gegen Osnabrück auf Platje verzichten

Rostock Hansa muss gegen Osnabrück auf Platje verzichten

Ohne den niederländischen Stürmer, aber mit breiter Brust nach drei Liga-Siegen in Folge geht der FC Hansa am Sonnabend in sein Heimspiel.

Voriger Artikel
Gardawski: Jedes Spiel ist wegweisend
Nächster Artikel
Hansa winkt Aufstiegsplatz

Ohne Stürmer Melvin Platje (im Bild), aber mit breiter Brust nach drei Liga-Siegen in Folge geht der FC Hansa am Sonnabend in sein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. (Archivfoto)

Quelle: Andy Bünning

Rostock. Ohne Stürmer Melvin Platje, aber mit breiter Brust nach drei Liga-Siegen in Folge geht der FC Hansa am Sonnabend (14 Uhr/NDR live) in sein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. Während sich der holländische Angreifer am Donnerstag erkrankt abmelden musste, sind seine Teamkollegen bereit für das nächste Erfolgserlebnis. „Wir werden alles in die Waagschale werfen, um gegen Osnabrück zu gewinnen“, verspricht Rostocks Mittelfeldmann Stefan Wannenwetsch.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Das Vereinswappen des FC Hansa Rostock

Der Landes-Fußball-Verband hat die Achtelfinalbegegnungen ausgelost.

mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m