Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Hansa siegt in Köln

Auswärtssieg Hansa siegt in Köln

Der Fußball-Drittligist aus Rostock hat bei Fortuna Köln mit 2:0 gewonnen.

Voriger Artikel
Hansa Rostock bei Fortuna Köln gefordert
Nächster Artikel
Riesenerleichterung: Rostocker feiern zweiten Saisonsieg

Hansa Rostocks Melvin Platje köpft ein – doch der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits.

Quelle: Lutz Bongarts

Rostock. Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat am Mittwochabend mit einem verdienten 2:0 (0:0) bei Fortuna Köln im vierten Anlauf den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Stephan Andrist (58. Minute, 79.) erzielte vor 2369 Zuschauern die Tore für das Team von Trainer Christian Brand, das sich in der Tabelle auf Rang 14 verbesserte. Zum Abschluss der Englischen Woche erwarten die Rostocker am kommenden Sonntag den FSV Zwickau im Ostseestadion.

Die Hanseaten fanden sehr gut in die Partie und hätten schon nach zwei Minuten in Führung gehen können. Der Kopfball des völlig frei stehenden Angreifers Melvin Platje, der für Marcel Ziemer in die Startelf gerückt war, ging jedoch über das Tor.

Auch in der Folge waren die Gäste das bessere Team. Belohnt wurden die Bemühungen aber erst nach einer knappen Stunde, als Andrist einen kapitalen Fehler der Kölner Defensive zu seinem ersten Saisontor nutzte. Der Schweizer hätte in der 71. Minute für die Vorentscheidung sorgen können, Fortuna-Keeper André Poggenburg vereitelte jedoch die Chance. Gut acht Minuten später machte es Andrist dann aber besser und netzte aus Nahdistanz zum 2:0 ins leere Tor ein.

Für die Aufsichtsratswahl im November wurde unterdessen ein erster Kandidaten-Name bekannt. Nach OZ-Informationen wurde der frühere Interims-Klubchef und Rostocker Finanzsenator Chris Müller vorgeschlagen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der HSG-Spieler Robby Langbecker (liegend) spitzelt dem Weitenhagener Tom Falkenberg den Ball vom Fuß.

Die Greifswalder setzen sich gegen Weitenhagen mit 2:1 durch / Die Hengste bezwingen Sagard mit 2:1

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus FC Hansa