Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Hansas U 19 gelingt Klassenerhalt

Berlin/Rostock Hansas U 19 gelingt Klassenerhalt

Es ist vollbracht: Durch einen überraschend hohen 5:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim Tabellensechsten Tennis Borussia Berlin (36 Punkte), haben die U-19-Fußballer des ...

Berlin/Rostock. Es ist vollbracht: Durch einen überraschend hohen 5:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim Tabellensechsten Tennis Borussia Berlin (36 Punkte), haben die U-19-Fußballer des FC Hansa Rostock den Klassenerhalt in der Regionalliga geschafft. Mit nunmehr 31 Punkten ist der Deutsche Meister von 2010 von allen Abstiegssorgen befreit. Bei noch drei ausstehenden Partien haben die Ostseestädter zehn Punkte Vorsprung vor dem 1. FC Frankfurt/Oder, der den ersten Abstiegsrang belegt.

„Wir wollten unbedingt den Sack zu machen. Das haben meine Jungs hervorragend umgesetzt. Unsere Defensive war bärenstark“, lobte Hansa-Trainer Paul Kuring.

Nach torloser erster Hälfte drehten die Gäste in der Bundeshauptstadt auf und spielten sich in einen Rausch. Alexander Stief eröffnete neun Minuten nach der Pause den Torreigen, traf per Direktschuss aus 20 Metern zur Führung. Elf Minuten später legte Stief nach, ehe Peterson Appiah (75.), Can Coskun (80.) und Julian Hahnel (83.) für den Endstand sorgten.

„Heute hat wirklich alles gepasst. Unsere einstudierten Standards waren brandgefährlich und haben zu Toren geführt“, freute sich Kuring.

• Statistik und mehr Nachwuchsfußball unter: www.oz-sportbuzzer.de

René Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m