Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
René Schneider neuer Hansa-Sportchef?

Rostock René Schneider neuer Hansa-Sportchef?

Der Ex-Profi und Europameister von 1996 wird offenbar Sportlicher Leiter beim Rostocker Fußball-Drittligisten.

Voriger Artikel
Hansa erkämpft Unentschieden gegen HSV
Nächster Artikel
Toni Kroos zum zweiten Mal Vater

Der frühere Hansa-Profi René Schneider (43)

Quelle: André Wornowski

Rostock. Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock ist auf der Suche nach einem Sportlichen Leiter offenbar fündig geworden. Nach OZ-Informationen wird Ex-Nationalspieler René Schneider das Amt übernehmen und am Montag offiziell vorgestellt.

Der 43-jährige frühere Bundesligaprofi (52 Spiele für Hansa Rostock und Borussia Dortmund) und Europameister von 1996 würde die Nachfolge des zum 30. Juni zurückgetretenen Markus Kompp antreten, der seinerseits im Herbst 2015 Uwe Klein beerbt hatte.

Der gebürtige Schweriner Schneider war einer von mehreren Kandidaten, mit denen die Klubverantwortlichen in den vergangenen Wochen Gespräche führten. Darunter Ex-Bundesligatorwart Martin Pieckenhagen, Ex-Profi Markus Schupp, Ex-Nationalspieler Steffen Freund und Christoph Stoll, ehemaliger Trainer des SV Waren.

Schneider ist Chef des von ihm 2006 gegründeten Fußballklubs FC Förderkader René Schneider. Die Herrenmannschaft spielt in der Verbandsliga.

Sönke Fröbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Der Trend ist nicht völlig neu, aber in diesem Jahr besonders auffällig: Immer mehr spanische Profis wechseln in die Bundesliga. Davon profitieren nicht nur Clubs wie Bayern und Dortmund.

mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m