Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Turbulentes Ost-Derby: Hansa holt Punkt in Dresden

Dresden/Rostock Turbulentes Ost-Derby: Hansa holt Punkt in Dresden

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat am Sonnabend beim Tabellenführer Dynamo Dresden ein 2:2 (0:1) erkämpft. Beiden Teams gelang kurz vor Schluss jeweils ein Treffer.

Voriger Artikel
Hansa: Brand verspricht Offensivfußball in Dresden
Nächster Artikel
Schlägereien nach Hansa-Spiel bringen Zug zum Stehen

Dynamo Dresden gegen Hansa Rostock: Tobias Jänicke (Rostock, l.)  im Zweikampf mit Aias Aosman (Dresden)

Quelle: Andy Bünning

Dresden/Rostock. Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat am Sonnabend beim Tabellenführer SG Dynamo Dresden ein 2:2 (0:1) erkämpft. Vor 28 622 Zuschauern im DDV-Stadion zeigten die Gäste aus Mecklenburg keinerlei Respekt und hatten die erste Einschussmöglichkeit. Stephan Andrist scheiterte nach drei Minuten am Pfosten.

DCX-Bild

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat am Sonnabend beim Tabellenführer Dynamo Dresden ein 2:2 (0:1) erkämpft. Beiden Teams gelang kurz vor Schluss jeweils ein Treffer.

Zur Bildergalerie

Im Anschluss übernahm Dynamo die Kontrolle, konnte sich aber kaum klare Chancen herausspielen. Nach 28 Minuten düpierte Eilers Hansa-Keeper Marcel Schuhen, als er diesen per Hacke aus spitzem Winkel tunnelte.

Zehn Minuten vor Abpfiff überschlugen sich die Ereignisse. Erst köpfte Dynamos Marco Hartmann (82.) ins eigene Netz, ehe sechs Minuten später Robert Andrich zur erneuten Dresdner Führung traf. Wiederum Hartmann fälschte einen Schuss von Maximilian Ahlschwede in der 90. Minute zum erneuten und verdienten Ausgleich ab.

Statistik:

Dynamo Dresden - Hansa Rostock 2:2 (1:0)

Dynamo Dresden: Blaswich - Kreuzer, Modica, Hefele, Holthaus - Lambertz (66. J. Müller), Hartmann - Eilers, Aosman (77. Andrich), Stefaniak - Testroet (85. Kutschke)

Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Henn, M. Hoffmann, Dorda - Erdmann - Andrist, Garbuschewski (68. Lukowicz), Gardawski, Jänicke (46. Wannenwetsch) - Platje (68. Youssef)

Schiedsrichter: Michael Weiner (Ottenstein)

Zuschauer: 28622

Tore: 1:0 Eilers (28.), 1:1 Hartmann (82./Eigentor), 2:1 Andrich (87.), 2:2 Ahlschwede (90.)

Gelbe Karten: Lambertz (6), Aosman (5), Kreuzer (2) / Jänicke (11), Gardawski (11)

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Markus Kompp (33), Vorstandsvorsitzender des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock.

Markus Kompp zieht eine positive erste Zwischenbilanz seiner bisher viermonatigen Amtszeit. Der Termin für die Entscheidung über die Ausgliederung des Profibereichs bei Hansa Rostock steht endlich fest.

mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m