Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

FC Hansa Rostock startet Saisonvorbereitung +++ Gutachter schlagen Ort für Archäologisches Landesmuseum vor +++ Thomas Hettche erhält Koeppen-Literaturpreis in Greifswald +++ Drehstart für ARD-Komödie „Die Ackerpiraten“

Voriger Artikel
Hansa-Trainer sucht noch Verstärkung für die Offensive
Nächster Artikel
Hansa: Trainingsauftakt in brütender Hitze

Rostocker Fans schwenken eine Hansa-Fahne.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Rostock/Schwerin/Greifswald/Dömitz. Der FC Hansa Rostock beginnt am Donnerstag die Vorbereitungen auf die neue Saison. Das Team von Trainer Christian Brand absolviert am Nachmittag die erste Übungseinheit. Bereits am Freitag gastiert der Club im ersten Test beim insolventen Oberliga-Absteiger 1. FC Neubrandenburg zu einem Benefizspiel. Höhepunkt ist am 15. Juli im Ostseestadion das Spiel gegen den Hamburger SV.

Gutachter schlagen Ort für Archäologisches Landesmuseum vor

Schwerin. Kultusminister Mathias Brodkorb (SPD) möchte in diesem Jahr eine Entscheidung über den Standort für das Archäologische Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommerns haben. Am Donnerstag will er in Schwerin das Standortgutachten für das künftige Museum vorstellen.

Thomas Hettche erhält Koeppen-Literaturpreis

Greifswald. Der Wolfgang-Koeppen-Literaturpreis wird am Donnerstag in Greifswald an den Schriftsteller Thomas Hettche verliehen. Mit dem auf 5000 Euro dotierten Preis würdigt die Hansestadt Greifswald, die Geburtsstadt Koeppens (1906-1996), alle zwei Jahre Autoren, die in der Tradition des bedeutenden deutschen Nachkriegsschriftstellers stehen und das Werk der Moderne fortsetzen.

Drehstart für ARD-Komödie „Die Ackerpiraten“

Dömitz. Für die ARD-Landkomödie „Die Ackerpiraten“ beginnen am Donnerstag im Raum Dömitz Dreharbeiten. Der 90-minütige Film soll voraussichtlich 2017 ausgestrahlt werden. In dem Film wirken eine Reihe Komparsen aus der Region mit.

Neun Kilogramm Marihuana - Prozessbeginn gegen 61-Jährigen

Schwerin. Ein 61-jähriger Mann muss sich nach dem Fund von 9,3 Kilogramm Marihuana in seinem Auto von Donnerstag an vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Der Luxuswagen des Engländers war im Januar in eine Routinekontrolle auf der A 24 Hamburg - Berlin geraten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Mit der „Seefuchs“ geht es die nächsten drei Dienstage im Shuttle-Service vom Ozeaneum über den Strelasund zum Nautineum.

Die Außenstelle des Meeresmuseums kann an den nächsten drei Dienstagen mit einem ganz besonderen Service besucht werden.

mehr
Mehr aus FC Hansa