Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Fiko-Athleten dominieren Titelkämpfe im Crosslauf

Bad Doberan/Rostock Fiko-Athleten dominieren Titelkämpfe im Crosslauf

Gleich neunmal haben Athleten des TC Fiko Rostock bei den Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bad Doberan ganz oben auf dem Podium gestanden.

Bad Doberan/Rostock. Gleich neunmal haben Athleten des TC Fiko Rostock bei den Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bad Doberan ganz oben auf dem Podium gestanden. Triathletin Sophie Fischer, die erst vor wenigen Wochen im türkischen Antalya einen Europacupsieg bejubelt hatte, krönte ihre bestechende Form mit dem Landesmeistertitel im Rennen der U-20-Damen.

Nahezu konkurrenzlos waren die Fiko-Talente Malte Propp und Ole Schwarz in ihrer Altersklasse. Auf dem 900 Meter langen Rundkurs feierten die beiden einen unangefochtenen Doppelsieg. Propp war bei den U-18-Junioren der Tagesschnellste.

Ähnlich dominant traten später auch die Herren des TC Fiko auf. Johannes Vogel absolvierte die 6,7 Kilometer lange Strecke als Schnellster der 56 Starter in 20:55 Minuten und verwies Teamkollege Matthias Weippert auf Rang zwei. Darüber freute sich der 19-jährige Vogel besonders. „Matthias ist ein echter Gradmesser gewesen. Allerdings sollte ich den Titel nicht überbewerten“, meinte der frischgebackene Landesmeister.

Für Vogel, der ansonsten im Triathlon beheimatet ist, hatte der Wettkampf eher Trainingscharakter: „Dennoch war es eine gute Vorbereitung auf die nächsten Rennen.“

Ohne Goldmedaille blieben die Junioren des 1. LAV Rostock. Die neunjährige Pauline Richter und die zwölfjährige Maiken Göcke erkämpften sich in ihren Altersklassen aber immerhin zweite Plätze.

Oliver Behn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trinwillershagen
Falco Lange (re.) traf zum 2:2 für Wöpkendorf. Zum Punktgewinn reichte es dennoch nicht.

Im Kreisoberliga-Derby besiegen die Rot-Weißen die SG Traktor Divitz mit 5:0 / Wöpkendorf verspielt Punkt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock