Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Führungswechsel beim TC Fiko: Rostocker Anwalt ist neuer Clubchef

Rostock Führungswechsel beim TC Fiko: Rostocker Anwalt ist neuer Clubchef

Die knapp 100 anwesenden Stimmberechtigten auf der Mitgliederversammlung des TC Fiko Rostock haben gewählt: Sven Zimmermann-Rieck ist neuer Vorsitzender des Triathlonclubs.

Rostock. Die knapp 100 anwesenden Stimmberechtigten auf der Mitgliederversammlung des TC Fiko Rostock haben gewählt: Sven Zimmermann-Rieck ist neuer Vorsitzender des Triathlonclubs.

Der Anwalt ersetzt Jens Schweder, der nach 25 Jahren an der Clubspitze aufgrund von Unstimmigkeiten in der Führungsetage gemeinsam mit der Vereinsleitung zurücktrat. „Es gab Kommunikationsstörungen zwischen den Entscheidungsträgern. Wir wollten nicht, dass der Verein dadurch stagniert, daher trat der gesamte Vorstand zurück“, erklärt Schweder.

Zimmermann-Rieck ist seit 40 Jahren im Verein aktiv. Er will nun als Vorsitzender den eingeschlagenen Weg fortsetzen. „Wir haben uns dem leistungsorientierten Nachwuchssport verschrieben.

Dahingehend wurde bereits vom alten Vorstand viel unternommen, jetzt müssen wir mit Ehrgeiz dranbleiben. Gleichzeitig bildet der Breitensport das gewaltige Rückgrat unseres Vereins“, so der neue Clubchef.

Schweder, der auf der Versammlung zum ersten Ehrenvorsitzenden des TC Fiko ernannt wurde, betont: „25 Jahre an der Spitze – das reicht. Ich danke meinen langjährigen Begleitern Wolfgang Wassermann, Katrin Steinhagen und meiner Frau Susanne und wünsche meinem Nachfolger, dass er den Verein gut leitet.“

Horst Schreiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rostock