Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Griffins-Coach lädt Kinder zum Spiel ein

Rostock Griffins-Coach lädt Kinder zum Spiel ein

Das Interesse an der Sportart American Football und an den Rostock Griffins steigt. Das zeigte sich jüngst daran, dass die 25 Plätze für das dritte Jugend-Sommercamp des Vereins schnell vergeben waren.

Rostock. Das Interesse an der Sportart American Football und an den Rostock Griffins steigt. Das zeigte sich jüngst daran, dass die 25 Plätze für das dritte Jugend-Sommercamp des Vereins schnell vergeben waren.

Betreut durch acht Trainer konnte jedem der interessierten Sportler das kleine Ein-mal-eins der Sportart vermittelt werden. Und nicht nur das – durch die Teilnahme der vier amerikanischen Greifen-Jugendtrainer konnte auch schnell und unkompliziert das Projektziel des spielerischen Lernens der englischen Sprache umgesetzt werden, woran Lehrer und Schüler viel Freude hatten.

Nachdem die Kinder am Montag und Dienstag auf dem Trainingsgelände in Warnemünde geschwitzt hatten, ging es am Mittwoch zum Graffiti-Kurs in die Volkshochschule und nach dem Mittagessen ins Kino. Am Donnerstag wurde wieder trainiert. Die Gruppe der 12- bis 15-Jährigen führte sogar schon ein kleines Flag-Footballspiel durch. Der Besuch im Zoo war am Freitag der Abschluss. Dort überraschte Griffins-Cheftrainer Christopher Kuhfeldt die Kinder noch mit einer Überraschung und lud alle zum Heimspiel am 20. August gegen die Lübeck Cougars ein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

American Footballer peilen Heimsieg im Derby gegen die Lübeck Cougars an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock