Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Griffins bekommen Verstärkung

Rostock Griffins bekommen Verstärkung

American Footballer verpflichten zwei neue Spieler

Rostock. Die American Footballer der Rostock Griffins haben für die nächste Saison in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, der German Football League II, Verstärkung gefunden. Die Ostseestädter gaben die Verpflichtung von Marton Hadzsi aus Ungarn und Aatu Suhonen aus Finnland bekannt.

Der 1,90 m große und 125 kg schwere Hadzsi ist kein Unbekannter. 2016 spielte der ungarische Offensivspieler beim damaligen Ligagegner Tollense Sharks Neubrandenburg und wusste zu überzeugen. Danach setzte der 24-Jährige seine Karriere in Finnland und in der ersten ungarischen Liga fort. Offensivcoach Toni Katzorke freut sich über die Verstärkung seiner ersten Angriffslinie: „Marton ist ein sehr ehrgeiziger Spieler, der flexibel einsetzbar ist.“

Der 25-jährige Aatu Suhonen spielte 2015 und 2016 im finnischen Spitzenteam Seinajoki Crocodiles, mit dem er in beiden Jahren die Play-offs erreichte. 2016 gelang sogar der Sprung in den Maple Bowl, das finnische Endspiel. Dort war das Team dem Serienmeister Helsinki Roosters knapp unterlegen. Mit der Verpflichtung von Suhonen stärken die Rostock Griffins vor allem die Mitte ihrer Verteidigung.

Gemeinsam mit den Schwerathleten Schwarz, Well und Weltzien soll Suhonen das Zentrum der Defensive bilden.

Cheftrainer Christopher Kuhfeldt meinte zu der Verpflichtung: „Wir haben uns bewusst für Aatu entschieden, auch im Vergleich zu deutlich schwereren, größeren Spielern, da er gut ausgebildet ist und seine Aufgaben sehr sauber löst.“ Zudem sei er ein physisch starker Spieler und verfüge über einen explosiven Antritt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rostock