Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Griffins spielen erstmals in Warnemünde

Rostock Griffins spielen erstmals in Warnemünde

Mit einem Sieg im Heimspiel morgen (15.00 Uhr) gegen die Berlin Rebels II können sich die Rostock Griffins zwei Matchbälle verdienen.

Rostock. Mit einem Sieg im Heimspiel morgen (15.00 Uhr) gegen die Berlin Rebels II können sich die Rostock Griffins zwei Matchbälle verdienen. Jeder weitere Erfolg würde dem Spitzenreiter der American- Football-Regionalliga Ost dann die Meisterschaft sichern.

„Für uns ist dieses Spiel wie ein Halbfinale, bevor wir gegen die starken Teams aus Cottbus und Leipzig unsere Endspiele bestreiten“, sagt Greifen-Sportdirektor Ronny Schmidt. Für die Gäste aus Berlin (5.) ist es dagegen die letzte Möglichkeit, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Sie haben bereits zwei Partien mehr ausgetragen als Rostock.

Es ist die erste Griffins-Partie in dieser Saison in Warnemünde. Zuletzt trugen die Ostseestädter ihre Heimspiele im Rostocker Leichtathletikstadion aus.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
War kaum zu halten: Jonas Gottschalk (r.) vom FC Förderkader – hier im Zweikampf mit William Tews.

Schneider-Kicker spielen 2:2 gegen Neubrandenburg / Rostocker Fußball-Verbandsligisten bleiben zum Saisonauftakt sieglos / Pampow wird erster Tabellenführer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock