Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kritzmower freuen sich: Spätsommerlauf steht an

Kritzmow Kritzmower freuen sich: Spätsommerlauf steht an

Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Kritzmow erwartet zahlreiche Sportbegeisterte zum achten Spätsommerlauf im Fahrenholzer Wald. Treff ist um 10.00 Uhr am Teambau-Center.

Kritzmow. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Kritzmow erwartet zahlreiche Sportbegeisterte zum achten Spätsommerlauf im Fahrenholzer Wald. Treff ist um 10.00 Uhr am Teambau-Center.

„In diesem Jahr wollen mit einer besonderen Wertung für sportliche Familien noch einen draufsetzen. Die Siegerfamilie erhält einen Pokal“, betont Katrin Brandt, die Vorsitzende des ausrichtenden Spiel- und Sportvereins Kritzmow. Sie freut sich auf ein erlebnisreiches Laufereignis und „auf viele Gäste in unseren Gemeinden“, ergänzt Brandt.

Für die jüngeren Kinder wird eine Kurzstrecke über 500 Meter angeboten, die älteren können sich über die 1000-Meter-Distanz beweisen. Eltern dürfen zur Unterstützung mitlaufen. Für Einsteiger – ob jung oder alt – gibt es einen Lauf über zweieinhalb Kilometer.

Höhepunkte der Veranstaltung in Kritzmow sind die Pokalläufe für Frauen über sechs und für Männer über zehn Kilometer. Die Siegertrophäen werden von den Bürgermeistern von Stäbelow und Kritzmow gestiftet.

Angeboten wird auch eine sechs Kilometer lange Walkingstrecke, die durch den nahe gelegenen Wald führt – eine sportliche Herausforderung verbunden mit einem Naturerlebnis in der Umgebung von Rostock.

Johannes Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Neuzugang Fabian Haasmann (2. v. r.) – hier im Testspiel gegen Kiel – soll aus dem Rückraum der Rostocker A-Jugend für Torgefahr sorgen – am besten schon morgen gegen Bad Schwartau.

Im Rahmen der Saisoneröffnung empfängt die A-Jugend des Handball-Zweitligisten zum Bundesliga-Start Bad Schwartau

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock