Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Krüger und Leiding sind Studenten-Weltmeister

Posen/Rostock Krüger und Leiding sind Studenten-Weltmeister

Die Ruderer aus Rostock gewannen im polnischen Posen Gold im Doppelzweier und im Einer.

Voriger Artikel
Rückschlag: Piranhas beklagen zwei verletzte Spieler
Nächster Artikel
Wasserball: Ex-Warnemünder spielt jetzt in der Bundesliga

Freuen sich über Gold bei der Studenten-Weltmeisterschaft der Ruderer in Posen: Julia Leiding (22) und Stephan Krüger (27) aus Rostock.

Quelle: privat

Posen/Rostock. Für Stephan Krüger war es ein „versöhnlicher Abschluss“ der olympischen Saison. Im polnischen Posen sicherte sich der Rostocker Ruderer bei seiner ersten Teilnahme den Titel des Studenten-Weltmeisters im Doppelzweier mit dem Koblenzer Timo Piontek.

„Es war meine letzte Chance, an einer Studenten-WM teilzunehmen“, sagt der 27-Jährige mit Blick auf das Alterslimit von 28 Jahren. „Umso schöner, dass es mit dem Sieg geklappt hat“, freut sich Krüger, der auf seiner erklärten Lieblingsstrecke die Boote aus Polen und Tschechien auf die Plätze verwies.

Auch Julia Leiding hatte Grund zum Jubeln. Die Rostockerin setzte sich im Einer vor ihren Konkurrentinnen aus Österreich und Irland durch. Ich freue mich riesig, das war eines der besten Rennen, die ich in diesem Jahr gezeigt habe“, strahlte die 22-Jährige, die einen souveränen Start-Ziel-Sieg feierte.

Sönke Fröbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rotterdam
Der deutsche Frauenachter belegte im Finale der U23-Weltmeisterschaft den sechsten Platz.

Greifswalderinnen ruderten in Rotterdam auf Weltklasseniveau

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.