Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kühlungsborner Rüfenacht gewinnt Küstenwaldlauf

Rostock Kühlungsborner Rüfenacht gewinnt Küstenwaldlauf

Riesenandrang gab es am Sonnabend vorm Start zum Hauptrennen über zehn Kilometer beim 35. Warnemünder Stoltera Küstenwaldlauf auf dem Sportplatz des Ostseebades.

Rostock. Riesenandrang gab es am Sonnabend vorm Start zum Hauptrennen über zehn Kilometer beim 35. Warnemünder Stoltera Küstenwaldlauf auf dem Sportplatz des Ostseebades. Rund 450 Aktive wollten dabei sein. Es gewann der Kühlungsborner Rolf Rüfenacht in 31:47 Minuten vor Carsten Tautorat (34:35, TC Fiko Rostock) und Markus Riemer (34:43, SV Motor Wolgast). Schnellste Frau war Lea Rohrmoser. Sie siegte in 37:27 Minuten und gewann gemeinsam mit ihren Klubkameraden Tautorat, Arne Welenz und Katrin Winkler vom TC Fiko Rostock auch die Vereinswertung.

Der Küstenwaldlauf gehört aufgrund seiner außergewöhnlichen Strecke entlang der offenen See, über die Promenade und durch den Küstenwald zu den beliebtesten Laufveranstaltungen im Land. „Von nahezu jedem Punkt aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Ostsee“, hebt Günter Metelmann (64), Hauptorganisator und Leiter der Abteilung Leichtathletik des gastgebenden SV Warnemünde, hervor.

Neben dem 10-Kilometer-Rennen, das als Wertungslauf in den MV-Laufcup eingeht, gab es einen 3-Kilometer-Schnupperlauf und einen 8-Kilometer-Walking-Abschnitt.

• Alle Ergebnisse: www.kuestenwaldlauf.de

Von Tommy Bastian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marlow

5. Spieltag in der Fußball-Freizeitliga: Nach einem 2:2 in Marlow liegt der TSV Wustrow nur noch einen Zähler vor dem Tabellenzweiten aus Barth

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock