Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Landesklasse: PSV-Elf ist zurück im Titelkampf

Landesklasse: PSV-Elf ist zurück im Titelkampf

Rostock Die Landesklasse-Fußballer des PSV Rostock schienen sich aus dem Aufstiegsrennen in die Landesliga verabschiedet zu haben.

Rostock Die Landesklasse-Fußballer des PSV Rostock schienen sich aus dem Aufstiegsrennen in die Landesliga verabschiedet zu haben. Sie holten im März und Anfang April lediglich sechs Punkte aus fünf Spielen und fielen auf den vierten Tabellenplatz zurück. Doch nach dem 3:0 (2:0)-Erfolg am Sonntag beim FC Förderkader René Schneider II ist der PSV zurück im Titelkampf.

„Ein verdienter Sieg für uns. Bei sommerlichen Temperaturen war es nicht einfach, aber wir haben das Spiel klar bestimmt und hinten kaum etwas zugelassen. Wir hatten sogar noch zwei, drei Chancen, um das Ergebnis deutlicher zu gestalten“, analysierte PSV-Coach Burghard Schulz. Für sein Team war es der vierte Erfolg in Serie. Dreimal blieb der PSV (2., 47 Punkte) sogar ohne Gegentor. Am kommenden Sonntag empfangen die Rostocker Spitzenreiter Graal-Müritz (50) zum absoluten Topspiel.

FC Förderkader RS II: Foth — Jäkel (67. Kaiser), Kozak (88. Kragl), Köster, Sawitzki — Kostbade, Schröder, Schreiber, Gottschalk — Buchman, Orlowski (82. M. Niemann).

PSV: E. Döscher — Hantsch, Placzek, Neubrand, Dressler — Hoffmann (78. Zacher), Panter — Zieger (82. Enock), Bergmann, Schäfer (71. Mejahes) — Ebeling.

Tore: 0:1 Dressler (4.), 0:2 Zieger (32.), 0:3 Bergmann (81.). Schiedsrichter: Erik Wöllner (Dargelin). Zuschauer: 36.

Mehr zur Fußball-Landesklasse im Internet unter: www.oz-sportbuzzer.de

Von tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemündes Oliver Becksmann (r.) versucht einen angelupften Ball der Güstrower abzuwehren. Der Abwehrspieler zeigte wie viele seiner Teamkollegen großen Kampf, doch wurde dafür nicht belohnt.

Der Kreisoberligist schafft es trotz dreier Platzverweise ins Elfmeterschießen, doch verliert im Kreispokal-Halbfinale gegen den Güstrower SC II / Sievershagen zieht ins Finale ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock