Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Max John holt Titel für den ORC

Oberschleißheim/Rostock Max John holt Titel für den ORC

Ruder-Sextett qualifiziert sich für U-23-WM

Voriger Artikel
Seawolves trennen sich von US-Trio
Nächster Artikel
Judoka bauen Führung aus

Trainer René Burmeister (l.) ist stolz auf die Leistungen seiner ORC-Ruderer. Der 33-Jährige trainiert am Stützpunkt in Kessin auch den Leistungsnachwuchs des Landesruderverbandes.

Quelle: Foto: Niklas Kunkel

Oberschleißheim/Rostock. René Burmeister hatte für seine Schützlinge viel Lob parat. „Das war von allen großer Sport. Damit haben wir sicher nicht in der Breite gerechnet“, meinte der Rudertrainer.

Erfolgreichster Sportler bei den deutschen Nachwuchs-Meisterschaften in Oberschleißheim (Bayern) war der 20-jährige Max John, der sich den Titel im U-23-Vierer mit Steuermann holte. Seine Vereinskollegin vom Olympischen Ruderclub Rostock (ORC), Frauke Hacker, holte Silber im Vierer und im Achter.

Neben den beiden Top-Athleten haben sich vier weitere Athleten aus MV für die U-23-WM Ende Juli in Plovdiv (Bulgarien) qualifiziert: Carolin Dold, Leah Labudde (beide Greifswalder RC Hilda), Benjamin Leibelt (Stralunder RC) und der in Rostock studierende Simon Klüter (Mannheim) „Bei den Weltmeisterschaften freuen wir uns über jede Medaille. Im Jahr nach den Olympischen Spielen geht es darum, die Jugend voranzubringen.“

Niklas Kunkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.