Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchs- Fußballer scheffeln Medaillen

Rostock Nachwuchs- Fußballer scheffeln Medaillen

Große Ehre für die U-17-Kicker des FC Förderkader René Schneider: Nach dem 8:0 (5:0)-Erfolg gestern gegen den Rostocker FC, überreichte der Jugendausschuss-Vorsitzende ...

Rostock. Große Ehre für die U-17-Kicker des FC Förderkader René Schneider: Nach dem 8:0 (5:0)-Erfolg gestern gegen den Rostocker FC, überreichte der Jugendausschuss-Vorsitzende des Landesfußballverbandes (LFV) MV, Eckhard Stender, den Kickern und dem Trainerstab der B-Junioren die Silbermedaille für die Vizelandesmeisterschaft.

 

OZ-Bild

Stolz: Förderkader-Kapitän Max Niendorf präsentiert Urkunde und Silbermedaille.

Quelle: René Warning

Der zweite Platz bedeutet die bisher beste Platzierung einer Großfeldmannschaft des Klubs. „Ich freue mich über die Leistungen des Teams. Sie haben sich den Erfolg verdient“, sagte Förderkader-Trainer Christian Demmin, dessen Jungs (52 Punkte) sich nur dem Landesmeister FC Mecklenburg Schwerin (61) geschlagen geben musste. Dritter wurde der FC Anker Wismar (49).

Auch bei den A-Junioren klimperten die Medaillen. Der SV Hafen Rostock wurde bei den U-19-Junioren mit 50 Punkten Verbandsliga-Dritter und im Anschluss an das Spiel gegen den Greifswalder FC (0:5) mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Meister wurde der 1. FC Neubrandenburg (60) vor Schwerin (56), die aufgrund des Startverzichts der Neubrandenburger wie die B-Junioren in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga kämpfen.

Lange in der Saison hielt der SV Hafen im Kampf um die Meisterschaft mit, doch da die Herren im Abstiegskampf aus der Jugend unterstützt wurden, fehlten im Schlussspurt der Liga viele Leistungsträger, sodass es am Ende nicht zu einer besseren Platzierung gereicht hat. Der FC Förderkader (43)wurde Vierter.

René Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rostock