Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Olympia und die Paralympics: Acht Rostocker wollen Medaillen

Hansaviertel Olympia und die Paralympics: Acht Rostocker wollen Medaillen

Gestern hat Senator Chris Müller die Sportler offiziell verabschiedet / In Rio de Janeiro wollen sie im Rudern und in paralympischen Disziplinen abräumen

Voriger Artikel
WSC-Talente testen neue Sprünge im Wettkampf
Nächster Artikel
Speedway in Güstrow: Junioren beginnen Rennwochenende

Chris Müller, stellvertretender Oberbürgermeister (l.), kann stolz sein: Acht Olympioniken aus der Hansestadt fahren zu den Spielen nach Rio. Gestern hat er Sportler und Trainer offiziell verabschiedet und wünscht ihnen „maximale Erfolge“.

Quelle: Fotos: Philip Schülermann

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
V.l.: Maria Stubbe, Aline Krause, Maileen Diedrichsen, Anne Knuth, Kristin Lemke, Ariane Stahn und Lisa Joswig von „Pimienta Azul“.

Wer an nationalen und internationalen Wettbewerben teilnehmen will, muss vorher die umfangreiche Finanzierung der Reise stemmen / Kann die Stadt helfen?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.