Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
PSV Rostock erobert Spitzenposition

Tessin/Rostock PSV Rostock erobert Spitzenposition

Landesklasse-Fußballer ziehen durch 1:0-Erfolg in Tessin am spielfreien SV Hafen vorbei

Voriger Artikel
Graal-Müritz verlässt Abstiegsränge in der Landesliga
Nächster Artikel
Warnemünder kommen immer besser in Schwung

Tessin/Rostock. Jubelnd posierten die Fußballer des PSV Rostock in der Kabine für ein Sieger-Selfie. Die Kicker vom Damerower Weg haben am Sonntag das Topspiel der Landesklasse IV beim TSV Einheit Tessin 1:0 (0:0) gewonnen.

PSV-Trainer Mark Bresemann sprach von einem verdienten Sieg. „Es war eine intensive Partie, in der wir den Sack schon früher hätten zumachen müssen“, meinte der 39-Jährige. Durch den Erfolg setzte sich sein Team mit nun 26 Punkten wieder an die Tabellenspitze.

„Für uns ist die Tabellenführung zweitrangig. Wir fokussieren uns auf den Klassenerhalt“, gab sich Bresemann trotz der tollen Ausgangslage im Titelrennen bescheiden.

Die Partie vom SV Hafen Rostock (jetzt 2. Platz, 23 Punkte) gegen den FSV Dummerstorf fiel aufgrund widriger Platzverhältnisse aus. Das Spiel wird am kommenden Sonnabend (13.30 Uhr) nachgeholt.

Johannes Weber

PSV Rostock: Enseleit – Michallik, Ebeling, Placzek, Schröder – Hoffmann, Panter (84. Sehlandt) – Panser, Schäfer, Krakowsky (74. Schwarze) – Pustolla.

Tor: 0:1 Panser (59.).

Schiedsrichter: Florian Bauer (Rostock). Zuschauer: 80.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

MV-Ligist setzt beim SV Warnemünde auf lautstarke Unterstützung / Klub bietet Plätze im Fan-Bus an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.