Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Papke bei Kart-EM im Halbfinale

Rostock Papke bei Kart-EM im Halbfinale

Durchwachsen fällt die Bilanz von Sebastian Papke zu seinem Abschneiden bei der Europameisterschaft im Indoor-Kart aus. Im niederländischen Middelburg belegte der Rostocker in der Endabrechnung den 34.

Rostock. Durchwachsen fällt die Bilanz von Sebastian Papke zu seinem Abschneiden bei der Europameisterschaft im Indoor-Kart aus. Im niederländischen Middelburg belegte der Rostocker in der Endabrechnung den 34. Platz. 120 Fahrer waren am Start. Europameister wurde Rico Haarbosch aus Holland. Der 16 Jährige ist auch der Weltmeister. Papke startete noch recht vielversprechend in die EM, belegte in den ersten beiden Vorläufen Platz zwei und Platz drei. „Danach hat mich dann aber das Glück verlassen. Mehr als der fünfte Rang sprang nicht mehr heraus“, sagte er. Dennoch stand er im Halbfinale der besten 45 Fahrer. Seinen Erfolg von 2013, als er in Essen EM-Sieger im Einzel wurde, konnte er indes nicht wiederholen. In den Niederlanden war außerdem sein Teamkollege Daniel Bürger am Start. Er landete am Ende auf Platz 71.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Sebastian Plackmaier vom PSV II in Aktion: Er wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

BSG setzt sich beim Turnier des PSV Ribnitz-Damgarten II durch / Sebastian Plackmaier als bester Keeper, Paul Tapeser als bester Spieler ausgezeichnet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock