Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Piranhas verlieren zweimal gegen Berlin

Piranhas verlieren zweimal gegen Berlin

Rostock. Die Rostock Piranhas haben gestern auch das zweite Spiel im Pokal für „Frieden & Freundschaft“ gegen den ECC Preußen Berlin verloren.

Rostock. Die Rostock Piranhas haben gestern auch das zweite Spiel im Pokal für „Frieden & Freundschaft“ gegen den ECC Preußen Berlin verloren. Nach der 0:2-Pleite vom Freitag in der Bundeshauptstadt musste sich der Eishockey- Oberligist gestern vor 750 Zuschauern in der Eishalle Schillingallee gegen den Ligakontrahenten mit 2:3 (0:0, 1:2, 0:1) geschlagen geben.

Die Rostocker waren erst am Donnerstag in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet und offenbarten in der neuformierten Mannschaft einige Abstimmungsprobleme sowohl in der Defensive als auch Offensive.

REC: John (bis 30.), Haloschan (ab 30.) –   Dörner, Ullmann, Kohlstrunk, Kröber, Sternkopf, Franz – Lemmer, Koopmann, Bauermeister, Bezouska, Stockel, Striepeke, Rupp, Kurka, Bergemann, Scheltz, Kochnev, Schug

Tore: 0:1 Seemann (22.), 1:1 Lemmer (30.), 1:2 Rabbani (30.), 1:3 Raynee (38.), 2:3 Schug (49.)

Strafminuten: REC 22, ECC 14

Zuschauer: 750

rwa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marlow
Marlower und Gelbensander Fußballerinnen – am Ball Isabel Ziegler von der BSG – gehen künftig gemeinsam auf Torejagd.

In der kommenden Saison starten die BSG-Damen gemeinsam mit dem SV Gelbensander Grashoppers

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock