Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Piranhas wollen Daniel Kunce für den Angriff verpflichten

Piranhas wollen Daniel Kunce für den Angriff verpflichten

Rostock. Der Rostocker Eishockey Club (REC) möchte für die neue Saison einen weiteren Angreifer unter Vertrag nehmen.

Rostock. Der Rostocker Eishockey Club (REC) möchte für die neue Saison einen weiteren Angreifer unter Vertrag nehmen. Vom amtierenden Hauptrundensieger Füchse Duisburg soll der 23-jährige Daniel Kunce an die Ostseeküste wechseln und vorwiegend in der zweiten Offensivreihe des Oberligisten eingesetzt werden.

„Wir haben Daniel Kunce seit einem Jahr beobachtet. Er hat die Kreativität und den Spielwitz, die uns vorschweben“, sagt REC- Vereinschef Mike Specht. In den Testspielen heute (20.00 Uhr) beim EHC Timmendorfer Strand und am Sonntag (19.00 Uhr, Schillingallee) im Rückspiel gegen das Team aus Schleswig-Holstein spielt Kunce für einen Vertrag vor.

Der gebürtige Münchner absolvierte in der vergangenen Saison 39 Partien für die Füchse, erzielte dabei zehn Tore und gab 17 Vorlagen zu Treffern.

Die Personalie Stefano Rupp ist indes vom Tisch. Der Zweitliga-Akteur vom EHC Freiburg spielte am vergangenen Wochenende in den Testpartien gegen ECC Preussen Berlin vor, konnte die REC- Verantwortlichen aber nicht vollends überzeugen.

rwa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Riga

Tom Kühnhackl ist Gold wert für das deutsche Eishockey. Der Sohn von Olympia-Held Erich Kühnhackl sorgte für das DEB-Comeback bei den Winterspielen. Binnen kürzester Zeit mauserte sich der 24-Jährige zum aktuell größten deutschen Star. Ganz wie einst sein Vater.

mehr
Mehr aus Sport Rostock