Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Pokal-Turnier: Empor ist heiß auf Finale gegen Flensburg

Rostock Pokal-Turnier: Empor ist heiß auf Finale gegen Flensburg

Die Rostocker Handballer sind zunächst gegen Drittligist VfL Eintracht Hagen gefordert. Im zweiten Halbfinale treffen die Flensburger mit den Olympiasiegern Lasse Svan und Henrik Toft Hansen auf den HC Elbflorenz Dresden.

Voriger Artikel
Wasser marsch ins „neue“ Schwimmbad
Nächster Artikel
Empor im Finale gegen Flensburg-Handewitt

Er kommuniziert viel mit seinen Spielern: Empor-Trainer Robert Teichert (38).

Quelle: Dietmar Albrecht

Rostock. Die Handballer des Zweitligisten HC Empor Rostock streben beim Pokal-Erstrundenturnier in der heimischen Ospa-Arena den Einzug ins Endspiel an. Das Team von Robert Teichert trifft in der Vorschlussrunde am Sonnabend auf den Drittligisten VfL Eintracht Hagen (19.00 Uhr). Zuvor spielt Vizemeister SG Flensburg-Handewitt mit den dänischen Olympiasiegern Lasse Svan und Henrik Toft Hansen gegen den HC Elbflorenz Dresden (16.30 Uhr). Die Sieger beider Partien bestreiten am Sonntag um 16.30 Uhr das Finale.

Stefan Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Er kommuniziert viel mit seinen Spielern: Empor-Trainer Robert Teichert (38).

Rostocker Handballer zunächst gegen Drittligist VfL Eintracht Hagen gefordert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.