Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Rathaus soll drittes Schwimmbad planen

Rostock Rathaus soll drittes Schwimmbad planen

Rostocks Wassersportler fordern seit Jahren ein weiteres Hallenbad in der Hansestadt. Nun soll es endlich konkret werden: Die Linken fordern vom Rathaus, bis Anfang 2017 erste Planungen vorzulegen. Doch der OB lehnt ab: Rostock habe dafür kein Geld.

Voriger Artikel
Weltcupfinale letzter Olympia-Test für Deutschland-Achter
Nächster Artikel
Griffins wollen im MV-Derby fünften Sieg

Reicht längst nicht mehr aus für die vielen Wassersportler in Rostock: Das Neptun-Bad ist das einzige Hallenbad der Stadt. In Gehlsdorf betreibt die Wiro noch ein zweites. 

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. „Schwimmen gehört zu den beliebtesten Sportarten in der wachsenden Hansestadt“, sagt jedoch Karsten Kolbe, Sportpolitiker der Rostocker Linken. Mehr als 4000 aktive Wassersportler gäbe es in der Hansestadt – organisiert in rund 20 Vereinen und Verbänden. „Und da sind die Gesundheitskurse im Wasser für Senioren noch gar nicht mitgezählt“, so Kolbe. Für ihn stehe fest, dass Rostock eine weitere Halle benötige. „Ja, wir müssen uns weiterhin darum bemühen, die Schulden der Stadt abzubauen.“ Doch bei allem Sparen dürfe Rostock auch nicht den Blick für die Zukunft und Investitionen verlieren.

Doch im Rathaus stößt die Idee einer neuen Schwimmhalle auf Widerstand: „Der Bau ist leider derzeit nicht finanzierbar – weder aus dem Stadthaushalt, noch über Kredite“, sagt OB Methling. Eine Idee, wie sich Rostock die Halle doch leisten könnte: Die Hansestadt soll mit den Nachbarngemeinden über eine finanzielle Beteiligung reden. Eduardo Catalán (FDP), Bürgermeister in Bargeshagen, steht für Gespräche offen: „Grundsätzlich kann ich mir vorstellen, dass wir uns an einer neuen Schwimmhalle im Rostocker Nordwesten beteiligen. Ich bin sogar dafür, dass wir uns gemeinsame teure Investitionen leisten, damit nicht einer der ganze Last tragen muss.“ 

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz

Klütz und Boltenhagen wollten keinen Kandidaten aus dem Amtsausschuss

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Mit dem MRT durch die Wand des Klinikums Südstadt

Schwer, teuer, schneller – neues Gerät vor allem für Schwergewichte von Vorteil