Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ringer hoffen noch auf den Einzug ins Finale

Torgelow/Rostock Ringer hoffen noch auf den Einzug ins Finale

Ring frei hieß es jüngst für die Kampfgemeinschaft (KG) Küstenringer in der Jugendliga Nord.

Torgelow/Rostock. Ring frei hieß es jüngst für die Kampfgemeinschaft (KG) Küstenringer in der Jugendliga Nord. Im ersten von zwei Wettkämpfen der Vorrunde belegten die Ostseestädter in Torgelow den dritten Platz unter vier Teams. Mannschaftsleiter Burkhard Schulz gibt sich zuversichtlich, dass die Finalrunde noch erreicht wird. Dazu müssen die Aktiven vom PSV Rostock und SV Warnemünde den zweiten Platz belegen. „Wir hoffen darauf, in der Rückrunde (am 29.10. in Berlin/d. Red.) den ein oder anderen derzeit noch Verletzten wieder einsetzen zu können“, sagt Schulz und lobt: „Unsere verjüngte Mannschaft hat tollen Zusammenhalt bewiesen. Es ist noch einiges drin.“

 

OZ-Bild

Moritz Langer

Quelle:

Die Küstenringer leisteten gegen die „Berliner Nordlichter“, eine starke Vereinigung mehrerer Klubs, große Gegenwehr. Klim Kertner, Maximilian Thoms und Daniel Gielow gewannen ihre Duelle.

Trotzdem reichte es nicht zum Sieg. Das Team aus Mecklenburg- Vorpommern unterlag 14:21. Eine weitere Niederlage setzte es gegen die Mattenfüchse Ost-Brandenburg, rund um die Ringer aus Frankfurt/Oder. Nach Siegen von Kertner, Florian Wiesemann, Thoms und Gielow führten die Küstenringer 13:10. Doch in den folgenden drei Kämpfen mussten sich die Rostocker geschlagen geben und unterlagen noch 13:20.

Danach gab’s im MV-Derby gegen die KG Vorpommern einen versöhnlichen 25:10-Sieg zum Abschluss des Tages. Pia Nitzschner, Klim Kertner, Florian Wiesemann, Maximilian Thoms, Daniel Gielow und Max-Marten Lüttge steuerten die Siege bei.

Einen Tag nach ihrem Wettkampf in Torgelow freuten sich die Küstenringer über die Nachricht von Moritz Langer (PSV Rostock), der auf Europas Matten unterwegs war. Langer brachte aus Zbarazh (Ukraine) eine Silbermedaille mit. Dort holte er im zweitägigen Turnier fünf Siege, bevor er im Finale eine knappe Punktniederlage einstecken musste.

• Mehr Info unter: www.liga-db.de

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Landesliga-Team trifft morgen um 14.00 Uhr auf Einheit Ueckermünde / Coach Harry Krause lobt die positive Entwicklung beim SVW

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock