Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rostocker Strandfußballer feiern ersten Sieg im Europapokal

Catania/Rostock Rostocker Strandfußballer feiern ersten Sieg im Europapokal

Riesenjubel bei den Rostocker Robben! Die Ostseestädter haben beim Euro Winners Cup in Catania (Süditalien), der Champions League im Strandfußball, den ersten Sieg eingefahren.

Voriger Artikel
Schnuppertraining macht Lust auf mehr
Nächster Artikel
Schock für FSV: Rasenkosten explodieren

Catania/Rostock. Riesenjubel bei den Rostocker Robben! Die Ostseestädter haben beim Euro Winners Cup in Catania (Süditalien), der Champions League im Strandfußball, den ersten Sieg eingefahren. Sie besiegten gestern Vormittag BFK Zep Forevers (Lettland) mit 6:5 (3:2, 0:0, 2:3; 1:0) nach Verlängerung. Es waren die ersten Europapokal-Punkte in der Vereinsgeschichte der Hanseaten.

„Dieser Sieg ist verdient. Wir konnten uns im Spielverlauf eine Drei-Tore-Führung erarbeiten“, berichtete Robben-Torhüter Hannes Knüppel. Die Rostocker führten drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit mit 5:2. Anschließend zeigten sie jedoch Nerven, kassierten bis zum Abpfiff noch drei Gegentore – 5:5. Es ging in die Verlängerung. „Dort haben wir Moral gezeigt und uns belohnt“, meinte Knüppel. Das entscheidende Tor zum 6:5-Erfolg erzielte Robert Bullerjahn.

Einen Tag zuvor musste der Deutsche Meister gegen den italienischen Vertreter Viareggio BS ran und verlor 3:6 (0:4, 1:2, 2:0). Für die Ostseestädter geht’s heute (17.15 Uhr) mit dem letzten Gruppenspiel weiter. Gegen BSC Krylya Sovetov (Russland) sind die Robben Außenseiter.

• Ausführlicher Bericht unter:

www.oz-sportbuzzer.de

Johannes Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Sowohl der Tabellenführer TSV Wustrow als auch der zweitplatzierte SV Barth gewannen ihre Spiele mit 4:1

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.