Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
SSC Schwerin feiert Titelgewinn mit Autokorso

Schwerin SSC Schwerin feiert Titelgewinn mit Autokorso

Mit einem Autokorso durch die Innenstadt hat der Schweriner Volleyball-Bundesligist den Gewinn der elften deutschen Meisterschaft gefeiert.

Voriger Artikel
Coach Heiner Bittorf: Wir werden nicht nachlassen
Nächster Artikel
Panther holten einst den Eurobowl

Mit einem Autokorso feiert der SSC Schwerin die elfte Meisterschaft.

Quelle: Cornelius Kettler

Schwerin. Mit einem Autokorso durch die Schweriner Innenstadt hat Volleyball-Bundesligist SSC Palmberg Schwerin am Donnerstagnachmittag den Gewinn der elften deutschen Meisterschaft gefeiert. „Das ist schon ein Traum, als gebürtiger Schweriner die Mannschaft seiner Heimatstadt trainieren zu dürfen, dann eine Meisterschaft zu gewinnen und diese mit unseren fantastischen Fans so feiern zu können“, sagte Meister-Trainer Felix Koslowski.

DCX-Bild

Mit einem Autokorso durch die Innenstadt hat der Schweriner Volleyball-Bundesligist den Gewinn der elften deutschen Meisterschaft gefeiert.

Zur Bildergalerie

In der Mecklenburger Staatskanzlei wurde der frischgebackene deutsche Meister von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidenten Erwin Sellering (SPD) empfangen. „Ich war selbst in der Halle mit dabei. Die Begeisterung und der Jubel waren grenzenlos, die Leistung der Schwerinerinnen überragend. Damit ist der SSC Palmberg Schwerin der erfolgreichste Verein unseres Bundeslandes“, sagte Sellering. Im Anschluss feierte die Mannschaft den Titelgewinn ausgiebig mit Hunderten Fans auf dem Marktplatz der mecklenburgischen Landeshauptstadt.

Mit dem dritten Sieg im dritten Playoff-Finale gegen Pokalsieger und Supercupgewinner Allianz MTV Stuttgart hatten die Mecklenburgerinnen am Mittwochabend den Gewinn der ersten deutschen Meisterschaft seit 2013 perfekt gemacht. Dies war zugleich der erste Titelgewinn des erfolgsverwöhnten Rekordmeisters unter Trainer Felix Koslowski. Der 33-Jährige hatte die Mannschaft nach dem Gewinn des Doubles von Meisterschaft und Pokal vor vier Jahren übernommen, war seitdem allerdings ohne zählbaren Erfolg geblieben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Entscheidendes Spiel für die Mecklenburger Volleyballerinnen in der ausverkauften Palmberg-Arena.

SSC will Volleyball-Meistertitel perfekt machen +++ Delegiertentag der Gewerkschaft der Polizei +++ „Identität - dringend gesucht!“ - Usedomer Literaturtage starten +++ Galerie zeigt Käthe-Kollwitz-Arbeiten +++ Protest gegen Lärm: B 105 gesperrt

mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.