Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Saisonfinale bei Empor: Trainer Ziercke und 7 Spieler gehen

Rostock Saisonfinale bei Empor: Trainer Ziercke und 7 Spieler gehen

Handballer empfangen Bietigheim. Jens Dethloff beendet seine Karriere und wird U-23-Trainer des Vereins.

Voriger Artikel
Dummerstorfer Reiter gewinnen beim Heimturnier
Nächster Artikel
Rassiger Pferdesport am Warnemünder Strand

Jens Dethloff (r.) beendet seine Spielerkarriere und wird neuer U-23-Trainer des HC Empor.

Quelle: John Garve

Rostock. Handball-Zweitligist HC Empor Rostock steht vor einer Zäsur. Das letzte Saisonspiel am Samstagabend (19.00 Uhr) in der heimischen Stadthalle gegen die SG BBM Bietigheim wird zum großen Abschiedsspiel. Trainer Aaron Ziercke wird den einstigen Europapokalsieger ebenso verlassen wie René Gruszka, Kenji Hövels, Jan Kominek (SV Mecklenburg Schwerin), Marc Pechstein (EHV Aue) und Robert Barten (Ziel unbekannt). Der langjährige Kapitän Jens Dethloff beendet seine Karriere und wird U-23-Trainer des Vereins.

„Wir müssen noch einmal alles geben, um mit einem Positiverlebnis aus dem Spieljahr zu gehen“, sagte Kapitän René Gruszka. Der Rechtsaußen wird wie Hövels und Coach Aaron Ziercke zum künftigen Ligarivalen TuS N-Lübbecke wechseln. Verletzungsbedingt fehlen werden Hövels und Pechstein.

Ehlers, Stefan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

KS Vive Kielce hat als erste polnische Mannschaft die Handball-Champions-League gewonnen. In einem packenden Finale setzte sich das Team gegen Veszprem aus Ungarn durch. Der THW Kiel belegt wieder nur den vierten Platz.

mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.