Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schwimmtalent Irmer räumt Medaillen ab

Braunschweig/Rostock Schwimmtalent Irmer räumt Medaillen ab

Bei den norddeutschen Meisterschaften der Schwimmer war Leon Irmer (Jahrgang 2002) vom SV Olympia Rostock am vergangenen Wochenende einer der erfolgreichsten Starter aus der Hansestadt.

Braunschweig/Rostock. Bei den norddeutschen Meisterschaften der Schwimmer war Leon Irmer (Jahrgang 2002) vom SV Olympia Rostock am vergangenen Wochenende einer der erfolgreichsten Starter aus der Hansestadt. Der Schüler gewann zwei Gold- (50 und 100 m Brust), eine Silber- (50 m Schmetterling) und vier Bronzemedaillen (200 m Brust, 200 und 400 m Freistil sowie 100 m Schmetterling).

Klubkamerad Torben Stemmler (Jahrgang 2004) gewann eine Woche zuvor in Hannover Siber im Brust-Mehrkampf. Leonhard Kranz vom SC Empor Rostock erschwamm sich im Mehrkampf der Delfinschwimmer des Jahrgangs 2003 Bronze.

Erfolgreicher waren Empor in Braunschweig. Dort blieb die die 4x-200-Meter-Freistilstaffel der Herren unter der Acht-Minuten- Marke. Mit 7:56,37 Minuten holten sich Jonas Mier, Noel Pascal Thiel, Paul-Arwed Böttcher und Ole Christian Eisenberg den Titel. Die beiden Letzteren gewannen auch die Einzelwettbewerbe im 400-Meter-Freistil.

Tommy Bastian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Fußball-Freizeitliga: Vinetastädter nach 2:4-Niederlage auf Rang drei abgerutscht / TSV Wustrow untermauert seine Titelambitionen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock