Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Seawolves gewinnen erstes Saisonspiel gegen Bochum

Rostock/Bochum Seawolves gewinnen erstes Saisonspiel gegen Bochum

Gegen den Halbfinalisten der Vorsaison, den VfL Sparkassenstars Bochum, holte das Team von Trainer Ralf Rehberger einen hart umkämpften 72:67 (35:32).

Voriger Artikel
Landesliga Ost: Penzliner SV patzt - Graal-Müritz holt sich die Tabellenführung
Nächster Artikel
SV Pastow liefert MSV Pampow lange ein enges Duell

Rostock Seawolves beim VfL Sparkassenstars Bochum: Brandon Lackhart zieht an seinem Gegenspieler vorbei und gewinnt den Zweikampf.

Quelle: Rene Warning

Rostock/Bochum. Starker Auftakt der Rostock Seawolves in die vierte Spielzeit der 2. Bundesliga ProB Nord: Gegen den Halbfinalisten der Vorsaison, den VfL Sparkassenstars Bochum, holte das Team von Trainer Ralf Rehberger einen hart umkämpften 72:67 (35:32). Es war der erste Sieg nach drei gescheiterten Versuchen bei den Bochumern. Beste Werfer waren Kapitän Jordan Talbert und Teamkollege Bill Borekambi mit jeweils 16 Punkten.

DCX-Bild

Gegen den Halbfinalisten der Vorsaison, den VfL Sparkassenstars Bochum, holte das Team von Trainer Ralf Rehberger einen hart umkämpften 72:67 (35:32).

Zur Bildergalerie

Teammanager Jens Hakanowitz freute sich über den starken Saisonstart. „Es war ein hart umkämpftes Spiel. Der Schlüssel zum Sieg war die starke Defensive. Wir haben weniger als 70 Punkte zugelassen“, lobte der 37-Jährige.

Nach starkem Start der Rostocker (5:0, 2.) entwickelte sich eine spannende Partie, in der die Seawolves fast ausschließlich die Führung inne hatte. Erst im dritten Viertel setzten sich die Seewölfe um 11 Punkte ab. Doch das frenetische Bochumer Publikum und eine sehr robuste Heimmannschaft verkürzte den Rückstand stetig und glich zwischenzeitlich zum 55:55 aus (34.). In der Schlussphase behielten die Rostocker aber die Ruhe, hatten dennoch Glück, dass der letzte Versuch auf den Ausgleich der Gäste durch einen Fehlpass nicht zu Ende gespielt werden konnte.

Am kommenden Wochenende reisen die Rostock Seawolves nur wenige Kilometer weiter nach Essen. Dort treffen sie am Sonnabend auf die ETB Wohnbau Baskets.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Bill Borekambi (am Ball) steigt zum Korb der Gäste aus Naestved hoch. Die Seawolves gewannen den achten Test mit 89:86.

Gegen den dänischen Erstligisten FOG Naestved gewinnen die Basketballer mit 89:86 / Am Sonnabend starten die Ostseestädter in Bochum in die neue Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.