Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Seglernachwuchs zum ersten Mal auf der Warnow

Rostock Seglernachwuchs zum ersten Mal auf der Warnow

50 Nachwuchsskipper setzten am Wochenende ihre Segel und ließen sich vom Wind durch den Kurs des Gothaer-Junior-Cups auf der Unterwarnow treiben.

Voriger Artikel
Empor-Junioren bleiben die Nummer eins im Land
Nächster Artikel
Rostocker Baseballer starten sensationell in die neue Saison

Leinen los: 50 Nachwuchsathleten eröffneten am Wochenende die Segelsaison auf der Warnow in Rostock.

Quelle: Horst Schreiber

Rostock. 50 Nachwuchsskipper setzten am Wochenende ihre Segel und ließen sich vom Wind durch den Kurs des Gothaer-Junior-Cups auf der Unterwarnow treiben. Die Regatta des SV Turbine Rostock (SVTR) eröffnete die Segelsaison im Rostocker Stadthafen. Viele der 39 Optimisten nahmen zum ersten Mal an einer Wettfahrt teil.

„Für die Neulinge geht es darum, den Kurs zu begreifen. Sie müssen lernen, wo geht‘s lang, wie muss ich fahren? Das ist für die Sieben- und Achtjährigen nicht einfach“, erklärte Segeltrainer Johannes Kulik, der vier ‘Optis‘ betreute. Für die routinierten Segler sei der Wettkampf mehr als eine Standortbestimmung zu Beginn der Saison, so der 25-Jährige weiter. „Die Erfahrenen sollen vorn mitsegeln und Erfolge erzielen“, forderte er.

Der Gothaer-Junior-Cup ist die erste von vier Regatten der Rostocker Stadtmeisterschaft. SVTR- Athlet Lars Rackow will in diesem Jahr zu den besten zehn Opti-B- Seglern der Hansestadt gehören. In der vierten Wettfahrt bewies der Ostseestädter sein Talent und beendete den Kurs in der Dierkower Bucht als Zweiter. Nach sechs Durchgängen reichte es für den ambitionierten Jungsegler zum neunten Platz.

Den souveränen Sieg in der Optimisten-Wertung holte sich Leopold Baumgart vom SSV Rostock.

Erik Cornelius und Timon Wendland vom RSC92 gewannen in der 420er-Bootsklasse, Tim Stollberg (YCW) im Laser 4.7 und Hannes Krüger (ROYC) im Laser Radial.

• Alle Ergebnisse: www.svtr.de

Von Horst Schreiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wustrow

Spitzenreiter TSV und Titelverteidiger SV Barth trennen sich torlos / Zwölf Treffer fallen beim Spiel in Marlow

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.