Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Sportfest für alle: Familiensporttag ist jetzt inklusiv

Hansaviertel Sportfest für alle: Familiensporttag ist jetzt inklusiv

Zum achten Mal konnten Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Deutsche Sportabzeichen beim Familiensportfest im Leichtathletikstadion ablegen und sich an den unterschiedlichsten ...

Hansaviertel. Zum achten Mal konnten Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Deutsche Sportabzeichen beim Familiensportfest im Leichtathletikstadion ablegen und sich an den unterschiedlichsten Sportstationen austoben. Doch zum ersten Mal bekamen der Stadtsportbund und der 1. Leichtathletikverein Rostock (LAV) Unterstützung vom Verband für Behinderten- und Reha-Sport.

 

OZ-Bild

Sven Engelbrecht hilft ehrenamtlich bei der inklusiven Station.

Quelle:

„Es ist der erste Schritt, dass dies ein inklusives Sportereignis wird“, so der Projektkoordinator Nils Bandelin. Doch während der Versuchs-Rollstuhlparcours guten Anklang fand, konnte kein Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen abgenommen werden. „Leider“, urteilt Bandelin. „Wir haben zumindest bekannt gemacht, dass inklusiver Sport ein Teil dieser Veranstaltung ist.“ Drei Besucher hätten Interesse gezeigt. „Sie haben sich informiert und wollen sich für das nächste Jahr vorbereiten.“

Von den insgesamt 300 Teilnehmern des Sportfestes haben etwa die Hälfte versucht, das Sportabzeichen zu ergattern – 115 waren erfolgreich. So auch Jana Heinzmann aus der Südstadt. „Für das Abzeichen in Silber war ich im 25-Meter-Schwimmen eine Sekunde zu langsam“, sagt die 30-Jährige. Doch auch über ihr nun zweites Bronze-Abzeichen freut sie sich. „Ich konnte mich in allen Kategorien verbessern.“

jh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
St. Johann/Wismar
Der Wismarer TSG-Radrennfahrer Günter Hoffmann (vorne) wurde Ende August in St. Johann (Österreich auf der Straße und im Einzelzeitfahren Doppelweltmeister bei den Senioren (75 bis 79 Jahre). Fotos (2): Archiv

Der 78-Jährige Radrennfahrer der TSG Wismar siegte in St. Johann (Österreich) im Einzelzeitfahren und auf der Straße

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock