Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
TC Fiko Rostock ausgezeichnet

Rostock TC Fiko Rostock ausgezeichnet

Triathlonclub erhält den Vereinspreis des Landesleichtathletik-Verbandes

Rostock. Freudestrahlend präsentierten Malte Propp und Ole Schwarz den Vereinspreis des Leichtathletik-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern (LVMV). Die beiden Talente vom TC Fiko Rostock haben am Wochenende stellvertretend für den Triathlonclub die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung entgegengenommen. Die Jury ehrte den jungen Verein für seine grandiose Weiterentwicklung in 15 Jahren. Seit der Gründung 2001 ist die Mitgliederzahl von 50 auf fast 700 angestiegen.

Dass der Preis in diesem Jahr nach Rostock ging, lag aber auch an den Erfolgen der beiden Mittelstreckenläufer, die bei deutschen und internationalen Meisterschaften für Furore sorgten. Malte Propp holte bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) die Bronzemedaille auf der 3000-Meter-Strecke. Dafür erhielt er vom LVMV zusätzlich eine persönliche Auszeichnung. Trotz einiger Verletzungssorgen war es für den 17-jährigen Schüler eine gelungene erste Saison im Fiko-Dress. Anfang des Jahres trainierte er noch beim 1. LAV Rostock, bis er sich für einen Wechsel zum Konkurrenten entschied.

„Die Medaille war für mich ein großer Erfolg, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Mein Vereinswechsel war der richtige Schritt“, meint Propp deshalb rückblickend.

Auch Propps Vereinskameradin Marie Burchard durfte sich über eine persönliche Auszeichnung durch den LVMV freuen. Die Ausdauerspezialistin gewann im Sommer bei den deutschen Jugendmeisterschaften die Silbermedaille über 1500 Meter. Oliver Behn

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Traditionsklub liefert Greifswald im Achtelfinale einen großen Kampf, scheidet jedoch aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock