Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Talent Häusler schafft „Quali“ für Jugend-EM

Walldorf/Aachen/Rostock Talent Häusler schafft „Quali“ für Jugend-EM

Dreisprungtalent Mara Häusler vom 1. LAV Rostock hat ihr erstes Ziel erreicht: Die 17-Jährige qualifizierte sich als Siegerin der U-18Gala des Deutschen Leichtathletikverbandes ...

Walldorf/Aachen/Rostock. Dreisprungtalent Mara Häusler vom 1. LAV Rostock hat ihr erstes Ziel erreicht: Die 17-Jährige qualifizierte sich als Siegerin der U-18Gala des Deutschen Leichtathletikverbandes in Walldorf (Baden- Württemberg) für die Jugend-Europameisterschaft in Tiflis (Georgien) vom 14. bis 17. Juli. Der Schützling von Trainer Peter Schörling kam auf 12,27

OZ-Bild

Dreisprungtalent Mara Häusler vom 1. LAV Rostock hat ihr erstes Ziel erreicht: Die 17-Jährige qualifizierte sich als Siegerin der U-18Gala des Deutschen Leichtathletikverbandes ...

Zur Bildergalerie

Meter und erreichte damit die beste Weite aller 20 Starterinnen. Die ersten beiden Plätze bedeuteten die Qualifikation für Tiflis. Auch dort peilt Häusler eine Medaille an.

Unterdessen gewann Vereinskamerad Timo Liedemit bei den deutschen Blockmeisterschaften der U 16 in Aachen (Nordrhein- Westfalen) Bronze. Der 15-Jährige startete mit neuer persönlicher Bestleistung von 12,19 Sekunden im 80-Meter-Hürdenlauf in den Wettbewerb. Danach erzielte er 65,50 Meter im Schlagballweitwurf und brauchte 12,16 Sekunden im 100-Meterlauf. Im Weitsprung gelangen Liedemit 5,67 Meter. Den Abschluss bildete der kräftezehrende 2000-Meterlauf. Dort stellte der Rostocker in 6:19,47 Minuten einen neuen Hausrekord auf. Liedemit kam auf insgesamt 2759 Punkte und lag damit nur 26 Zähler hinter Sieger Matthias Hofmann (2785) aus Würzburg.

Dagmar Thoms

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wustrow

Der Fuhlendorfer SV 96 reiste nicht in Wustrow an und verliert nun 0:3

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock