Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Verbandspokal: SVW-Frauen unterliegen Favorit Stralsund

Rostock Verbandspokal: SVW-Frauen unterliegen Favorit Stralsund

Die Volleyballerinnen des SV Warnemünde mussten sich am Sonntag mit dem zweiten Platz im Verbandspokal zufrieden geben.

Voriger Artikel
Kritzmower freuen sich: Spätsommerlauf steht an
Nächster Artikel
MV-Liga: Warnemünde träumt vom Aufstieg

Laura Jahnke (Nr. 17) bei einem Angriffsball während des Verbandspokals. Dort belegten die Warnemünder Frauen den zweiten Platz.

Quelle: Ronny Susa

Rostock. Die Volleyballerinnen des SV Warnemünde mussten sich am Sonntag mit dem zweiten Platz im Verbandspokal zufrieden geben. Der Drittliga-Aufsteiger spielte sich bis ins Finale vor, unterlag dort jedoch gegen den favorisierten Zweitligisten 1. VC Stralsund.

Besser lief’s für die SVW-Herren. Sie krönten ihre Pokal-Teilnahme mit dem Titelgewinn. Im Endspiel setzte sich das favorisierte Team von Trainer Christian Hinze gegen den PSV Neustrelitz durch. Die Warnemünder gaben im gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab. Nach dem Triumph können sich die Herren auf die nächste Pokal-Aufgabe freuen: Warnemünde darf am 24. September den Regionalpokal ausrichten. Der Gewinner dieses Wettbewerbs qualifiziert sich für die erste Runde im DVV-Pokal.

obe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Neuzugang Fabian Haasmann (2. v. r.) – hier im Testspiel gegen Kiel – soll aus dem Rückraum der Rostocker A-Jugend für Torgefahr sorgen – am besten schon morgen gegen Bad Schwartau.

Im Rahmen der Saisoneröffnung empfängt die A-Jugend des Handball-Zweitligisten zum Bundesliga-Start Bad Schwartau

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.