Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Volleyballerinnen gefordert

Rostock Volleyballerinnen gefordert

Die Lage ist kritisch, aber nicht aussichtslos. Um definitiv die 3. Liga Nord zu halten, müssten die Volleyballerinnen des SV Warnemünde (vorletzter Tabellenplatz, ...

Rostock. Die Lage ist kritisch, aber nicht aussichtslos. Um definitiv die 3. Liga Nord zu halten, müssten die Volleyballerinnen des SV Warnemünde (vorletzter Tabellenplatz, 15

Punkte) aus ihren drei noch ausstehenden Partien volle neun Punkte holen. Grün-Weiß Erkner hat als Achter auf dem letzten sicheren Nichtabstiegsrang sechs Zähler Vorsprung (bei zwei Spielen mehr). Im Heimspiel am Sonnabend (16 Uhr, Ospa-Arena) gegen den Berlin Brandenburger Sportclub, der mit 39 Punkten auf dem zweiten Platz steht, braucht der SVW daher unbedingt einen Außenseitersieg.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wöpkendorf
SGW-Kicker Sven Köpke, der hier Oliver Bönig den Ball abgrätscht, traf zum 1:0.

Gastgeber bejubeln gegen Tabellenführer TSV Wustrow 2:1-Erfolg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock