Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Volleyballerinnen suchen Verstärkung

Rostock Volleyballerinnen suchen Verstärkung

Die größte Enttäuschung nach dem Abstieg haben die Drittliga-Volleyballerinnen des SV Warnemünde verarbeitet. Der Blick ist nach vorne gerichtet.

Rostock. Die größte Enttäuschung nach dem Abstieg haben die Drittliga-Volleyballerinnen des SV Warnemünde verarbeitet. Der Blick ist nach vorne gerichtet. Nach kurzer Verschnaufpause beginnen die Damen in der kommenden Woche wieder mit dem Training und der Suche nach Verstärkung für ihr Ziel, den Wiederaufstieg. Dazu stehen ab dem 3. Mai jeweils mittwochs um 19 Uhr drei offene Probetrainings in der Sporthalle im Friedrich-Ludwig-Jahn- Sportpark in Warnemünde an. „Wir brauchen Verstärkung auf allen Positionen, aber besonders im Mittelblock“, wirbt Susan Kords und ergänzt:

„Traut euch, Mädels! Wir beißen nicht, und ihr habt nichts zu verlieren.“tb

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

In der 2. Volleyball-Bundesliga müssen sie noch in Gladbeck und Borken ran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock