Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Vor erstem Spiel: Seawolves-Coach Wild zieht positive Zwischenbilanz

Rostock Vor erstem Spiel: Seawolves-Coach Wild zieht positive Zwischenbilanz

Seit anderthalb Wochen sind die Drittliga-Basketballer der Rostock Seawolves im Training.

Rostock. Seit anderthalb Wochen sind die Drittliga-Basketballer der Rostock Seawolves im Training. Aktuell bereiten sie sich auf ihr erstes Testspiel gegen Regionalligist BG Aschersleben Tigers (Sachsen- Anhalt) vor. Die Partie wird am Sonntag (Anwurf: 16.00 Uhr) in Schwerin ausgetragen. In der Landeshauptstadt wollen sich die Wölfe ihren Fans der Region präsentieren.

Seawolves-Cheftrainer Sebastian Wild zeigt sich mit den bisherigen Trainingseinheiten zufrieden. „Alle Spieler machen einen frischen Eindruck. Sie waren zum Start in einer guten Verfassung“, lobt er. Zwar lag das Hauptaugenmerk im athletischen Bereich, doch der 37-jährige Coach hat auch schon „viele positive Dinge“ mit seinem Team im spielerischen Bereich erarbeiten können. Bis zu acht Mal pro Woche stehen die Akteure auf dem Trainingsplatz.

Gegen Aschersleben spielt das Ergebnis eine Nebenrolle. Wild freut sich dennoch auf den ersten Auftritt seiner Mannschaft. „Wir spielen gegen einen ambitionierten Regionalligisten und wollen unterschiedliche Aspekte, die wir uns bis dahin erarbeitet haben, aufs Feld bringen“, fordert er.

Doch bevor es für die Rostocker erstmals seit Ende März wieder auf den Court geht, absolvieren die Profis noch ein öffentliches Training am Strand von Warnemünde. Los geht das Fitness-Workout am AOK Active Beach am Donnerstag um 17.00 Uhr. Im Anschluss können Seawolves-Fans mit den Akteuren und Verantwortlichen ins Gespräch kommen.

René Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rom (Italien)/Rostock
Volle Fahrt voraus: eines der deutschen Drachenboote bei der Europameisterschaft in Italiens Hauptstadt Rom. Fotos (2): SV Breitling

Drachenboot-Sportler glänzen bei Europameisterschaft in Italien mit 11x Gold, 8x Silber- und 14x Bronze

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock