Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Warnemünder Segler-Talente Kuss und Arp lösen WM-Ticket

Rostock Warnemünder Segler-Talente Kuss und Arp lösen WM-Ticket

Das Finale der 420er-Segler, die von Donnerstag bis Sonnabend vor Warnemünde um Fahrkarten für die Junioren-WM und -EM kämpften, war nichts für schwache Nerven: ...

Rostock. Das Finale der 420er-Segler, die von Donnerstag bis Sonnabend vor Warnemünde um Fahrkarten für die Junioren-WM und -EM kämpften, war nichts für schwache Nerven: Bis zum Schluss lieferten sich die 53 teilnehmenden Crews harte und faire Wettkämpfe auf dem Wasser. Vor allem im letzten Rennen des FSN Cup 2016 war die Nervosität förmlich messbar. Gleich 14 Teams leisteten sich einen Frühstart. Die Rostocker Anwärter auf ein WM-Ticket, Lennart Kuss (16) und Paul Arp (15) vom Warnemünder Segel-Club, blieben davon unberührt und segelten ihren Erfolgskurs weiter. Mit einem 2. und 9. Platz am letzten Wettfahrttag schlossen sie die Regatta als Dritte im Gesamtergebnis ab und durften sich über die Berufung ins 420er- WM-Team freuen.

 

OZ-Bild

Lennart Kuss

Quelle:

„Wir haben uns in den drei Tagen zwei Ausrutscher erlaubt, doch am Ende wussten wir, dass es für ein Ticket zur WM reichen würde und sind relaxed in die letzten beiden Wettfahrten gestartet“, erklärt Steuermann Kuss rückblickend. „Jetzt freuen wir uns riesig, denn für die WM haben wir in den vergangenen Monaten viel trainiert“, ergänzt er.

Für die zweite Rostocker Crew, Ole Möller (16) und Luca Leidholdt (16) vom Yachtclub Warnow, reichte es nach einem rabenschwarzen Freitag nur für Rang 29. Gewinner des Finales wurden die Berliner Daniel Göttlich und Linus Klasen.

Organisator Karsten Schwadtke vom Yachtclub Warnow zeigte sich zufrieden mit dem Rostocker WM- Ticket und dem gelungenen Ablauf der Veranstaltung dank der Unterstützung von 25 ehrenamtlichen Helfern aus fünf Rostocker Segelvereinen. „Die Qualität, die wir auf dem Wasser und an Land abgeliefert haben, hat überzeugt: Auch im kommenden Jahr werden die 420er wieder vor Warnemünde ihre Ausscheidungen segeln“, sagt der 43-Jährige.

Die Weltmeisterschaft findet vom 15. bis 23. Juli vor San Remo (Italien) statt. Eine Woche vorher reist das WM-Team in den Mittelmeerort, um auf dem Revier zu trainieren. Letzte Bewährungsprobe vor der WM ist für die beiden Warnemünder Kuss und Arp die Kieler Woche, die am 18. Juni beginnt.

• Ergebnisse: www.raceoffice.org/results/finale_420er_2016/420er

na

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Haben sich gut vorbereitet für das Finale der 420er: Die Warnemünder Segel-Talente Paul Arp (l.) und Lennart Kuss.

420er-Finale mit Rostocker Beteiligung startete gestern vor Warnemünde

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock