Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt und Universität präsentieren gemeinsames Logo

Rostock Stadt und Universität präsentieren gemeinsames Logo

Die freiberufliche Grafikdesignerin Steffi Böttcher konnte sich gegen 50 weitere Teilnehmer durchsetzen. Das Jubiläumslogo ist schlicht und in den Farben der Stadt gestaltet

Voriger Artikel
Spielidee-Messe lockt mit drei Bereichen
Nächster Artikel
Polizei schnappt Auto-Diebe

Die freiberufliche Grafikdesignerin Steffi Böttcher konnte sich gegen 50 weitere Teilnehmer durchsetzen. Die 53-Jährige hat das Logo für das Doppel-Jubiläum von Hansestadt und Universität entworfen.

Quelle: Katharina Ahlers

Rostock. Rote, blaue und gelbe Linien, darunter der Schriftzug „Hanse- und Universitätsstadt Rostock“ sowie die Jahreszahlen 1218 und 1419 - so sieht das Logo von der Uni und der Hansestadt zum anstehenden Doppeljubiläum aus. Die Stadt präsentierte am Dienstag das Werk von Grafikdesignerin Steffi Böttcher.

DCX-Bild

Die freiberufliche Grafikdesignerin Steffi Böttcher konnte sich gegen 50 weitere Teilnehmer durchsetzen. Das Jubiläumslogo ist schlicht und in den Farben der Stadt gestaltet

Zur Bildergalerie

Insgesamt haben sich 51 Teilnehmer mit 113 Entwürfen beworben. Anders als viele andere zeigt das Gewinnermotiv nicht die Zahlen „800“ und „600“, die für die beiden Jubiläen stehen, sondern die Jahreszahlen der Gründungen. „Das war mir ein großes Anliegen. So kann man das Logo auch noch in einigen Jahren verwenden“, erklärt die Künstlerin. Die Unterteilung der Flächen in wellenförmige Streifen, die versetzt voneinander angeordnet sind, solle den Eindruck von windbewegten Segeln erzeugen.

Franziska Nagorny, Koordinatorin des gemeinsamen Jubiläums, zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis. Unter den vielen Einsendungen sei es schwierig gewesen, sich zu entscheiden. Eine elfköpfige Jury stimmte in der ersten Auswahlrunde zunächst für 20 der 113 potentiellen Logos. Auch Rostocker konnten sich einbringen und über die Entwürfe abstimmen. In der finalen Entscheidungsrunde setzte sich die 53-Jährige Böttcher schließlich gegen einen Mitkonkurrenten mit acht zu drei Stimmen durch.

Katharina Ahlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Galeristin Christine Beyer (v.l.), Künstlerin Jorinde Gustavs, Kunsthistoriker Christoph Tannert aus Berlin, Musikerin Frieda Gustavs und Tochter Svea Gustavs, gleichzeitig Künstlerin und Kollegin.

Die Künstlerin Jorinde Gustavs arbeitet seit 50 Jahren in Stralsund

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Österreicher wollen auf die „Pasewalk“

Fischereikutterverein hofft auf mehr Auslastung für sein Schiff