Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtentsorgung fährt Grünschnitt ab

Stadtmitte Stadtentsorgung fährt Grünschnitt ab

Grundeigentümer und Kleingärtner können sich jetzt zur Frühjahrsaktion anmelden

Stadtmitte. Kleinmengen an Baum- und Gehölzschnitt wird die Stadtentsorgung Rostock am 20. April abfahren. Das hat jetzt das Amt für Umweltschutz mitgeteilt. Für die Abfuhr entstehen keine zusätzlichen Kosten, sie sind mit der Abfallgebühr gedeckt. Für diese Aktion können sich die Grundbesitzer und Garteneigentümer ab sofort anmelden. Der Grünschnitt sollte am Abfuhrtag gebündelt am Straßenrand abgelegt sein. Um eine gute Handhabung zu gewährleisten, ist die Bündelgröße auf maximal 50 Zentimeter im Durchmesser beschränkt. Die Bündellänge sollte 1,50 Meter und das Gewicht zehn Kilogramm nicht überschreiten. Die Anzahl der Bündel pro Grundstück ist auf 20 beschränkt.

Bei größeren Mengen ab fünf Kubikmeter wird mit einem Container abgeholt. Hierfür können ganzjährig Termine vereinbart werden. Um die Volumen der Container voll auszulasten, empfiehlt es sich, dass Eigentümer von benachbarten Grundstücken diese gemeinsam nutzen. Grünschnitt aus Rostocker Kleingartenanlagen, die Mitglied im Verband der Gartenfreunde sind, wird zweimal im Jahr entsorgt.

Anmeldung: ☎ 0381/4593100

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat