Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Straßen am Hauptbahnhof gesperrt

Rostock Straßen am Hauptbahnhof gesperrt

Aufgrund des Wahlkampfauftakts der AfD und zwei angemeldeter Gegendemos kommt es am Rostocker Hauptbahnhof am Mittwoch ab 16 Uhr zu Straßensperrungen. Auch die Buslinien sind betroffen.

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Rollstuhlfahrer starten erstmals beim Warnowschwimmen

Rund um die Nordseite des Rostocker Hauptbahnhofs sind am Mittwoch ab 16 Uhr Straßen gesperrt.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Die AfD startet am Mittwoch (18 Uhr) auf dem Bahnhofsvorplatz in Rostock ihren Landtagswahlkampf mit Bundeschefin Frauke Petry. Die Initiative „Rostock nazifrei“ hat zu Gegendemonstrationen aufgerufen. Deshalb kommt es zu Straßensperrungen. Auch der Busverkehr ist betroffen.

Gesperrt sind ab 16 Uhr bis in die Abendstunden der nördliche Bahnhofsvorplatz, die Goethestraße ab Goetheplatz, die Rosa-Luxemburg-Straße ab Friedrich- Engels-Platz sowie Herweghstraße, Freiligrathstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße. Reisende erreichen den Hauptbahnhof über den Zugang an der Südseite. Die Anfahrt ist über den Platz der Freundschaft möglich.

Die Rostocker Straßenbahn AG informiert, dass Buslinien bis etwa 20 Uhr anders fahren als gewohnt. Die Linien 22 und 23 Nord werden wie folgt umgeleitet: Am Steintor halten die Busse am Bahnsteig E. Über die August-Bebel-Straße, Deutsche-Med-Platz und Goetheplatz fahren die Busse zum Hauptbahnhof Süd. Dort enden beide Linien. Auf der Umleitungsstrecke wird die Haltestelle „Goetheplatz“ bedient. Am Steintor wird Bahnsteig F an der Straße genutzt.

Die Linie 27 in Richtung Hauptbahnhof Nord endet bereits am Hauptbahnhof Süd und fährt von dort aus weiter als Linie 22. Durch die Umleitungen entfallen die Haltestellen Hauptbahnhof Nord, Lessingstraße, Puschkinplatz und Blücherstraße. Am Steintor werden die Bahnsteige C, G und K nicht von den Buslinien angefahren Auch bei den Straßenbahnen kann es zeitweise Einschränkungen geben.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Am Mittwoch startet die AfD ihren Wahlkampf in Rostock / Rund um den Konrad-Adenauer-Platz gibt es Protestkundgebungen / Straßen werden gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher