Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Streit an der Ampel: Fahrer schlägt zu

Stadtmitte Streit an der Ampel: Fahrer schlägt zu

Ein vermeintlicher Fahrfehler führt zur Eskalation

Stadtmitte. Ein Streit im Straßenverkehr ist am Dienstagabend in der Innenstadt eskaliert: Zwei Autofahrer hatten schon während der Fahrt wegen eines vermeintlichen Fahrfehlers in der Steinstraße Unfreundlichkeiten ausgetauscht. Als beide an einer roten Ampel am Steintor halten mussten, stieg einer der Fahrer aus und forderte den anderen ebenfalls zum Aussteigen aus. Durch die geöffnete Fahrertür schlug der Angreifer dann dem Mann mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin stieg er wieder in sein Auto und fuhr davon.

Der Angegriffene wurde leicht verletzt. Er konnte sich noch das Kennzeichen des Täters merken und alarmierte dann Polizei und Rettungsdienst. Die Ermittlungen dauern an. Zur Identität des Angreifers und zur Frage, ob er inzwischen über das Nummernschild ermittelt werden konnte, machte die Polizei gestern keine Angaben. Das Fahrzeug des Opfers ist im Emsland (Niedersachsen) zugelassen.

Stefan Tretropp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hier zählt besonders der Zusammenhalt

270 Mädchen und Jungen werden unterrichtet. Die Atmosphäre ist familiär. Der Fokus im Schulalltag liegt auf der Vorbereitung für das Berufsleben.