Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Studenten der HMT im Wettbewerb

Altstadt Studenten der HMT im Wettbewerb

Die Nachwuchspianisten der Rostocker Hochschule für Musik und Theater können sich in dieser Woche um ein Stipendium der Yamana Music Foundation of Europe-Stiftung (YMEF) bewerben.

Altstadt. Die Nachwuchspianisten der Rostocker Hochschule für Musik und Theater können sich in dieser Woche um ein Stipendium der Yamana Music Foundation of Europe-Stiftung (YMEF) bewerben. Die Stiftung vergibt in diesem Jahr in Deutschland drei Stipendien für Nachwuchspianisten im Wert von jeweils 2000 Euro. Dazu veranstaltet sie den Yamaha-Stipendienwettbewerb Klavier. Austragungsort ist die Hochschule für Musik und Theater Rostock. Die Vorrunde findet am 16. und 17. Februar ab jeweils 10 Uhr statt, das Finale folgt am Freitag, 17. Februar, um 18 Uhr im Katharinensaal. Alle Vorspiele und das Finale sind öffentlich. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren gibt es 2017 keine öffentliche Ausschreibung. Stattdessen entsenden die 24 deutschen Musikhochschulen jeweils einen Kandidaten zum Wettbewerb. Als Pflichtstück muss ein Satz aus einer klassischen Sonate von Beethoven, Mozart oder Haydn gespielt werden. Es werden fünf Finalisten ausgewählt, die in der Finalrunde fünf Minuten Zeit haben, die Jury zu überzeugen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Dank Schlussspurt: Seawolves holen sechsten Saisonerfolg

Die Rostock Seawolves haben am Freitagabend gegen die Itzehoer Eagles mit 88:68 gewonnen.