Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Studenten wohnen am liebsten zentral und in Uni-Nähe

Kröpeliner-Tor-Vorstad Studenten wohnen am liebsten zentral und in Uni-Nähe

Lage und Verkehrsanbindung sind wichtige Faktoren bei Wohnungssuche / KTV trotz Lärm und mangelnder Stellplätze beliebtes Studentenviertel / Randgebiete eher unbeliebt

Voriger Artikel
Keine Probleme im Kreis? Kreistag lässt Sitzung ausfallen
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Auto

Luise Schröder (23) hatte Glück: Sie erhielt direkt ihre Traumwohnung am Kabutzenhof in der KTV. Anfang Juli zog die Germanistikstudentin ein.

Quelle: Fotos: Pauline Rabe

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

37,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

25,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Stadt und Land auf Tour: Alle suchen Ausflugsziele

Beim gutem Wetter waren Gaststätten und Hotels ausgelastet