Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tagung: Erwachsen werden mit Unterstützung

Südstadt Tagung: Erwachsen werden mit Unterstützung

Schule beenden, Ausbildung, Studium, die erste eigene Wohnung: Die Tagung „Erwachsen werden mit unterstützter Kommunikation – Übergänge gestalten“ am 14.

Südstadt. Schule beenden, Ausbildung, Studium, die erste eigene Wohnung: Die Tagung „Erwachsen werden mit unterstützter Kommunikation – Übergänge gestalten“ am 14. Oktober im Schulzentrum „Paul-Friedrich Scheel“ beleuchtet das Thema von den verschiedensten Seiten und lässt auch Betroffene selbst zu Wort kommen.

Darauf weist Behindertenbeauftragte Petra Kröger als Ansprechpartnerin für Unterstützte Kommunikation in Rostock hin. So spricht Christian Schad, Koordinator der Regionalberatungsstelle des Allgemeinen Behindertenverbandes in Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Neubrandenburg, zum Thema „Selbstbestimmt Leben mit persönlichem Budget“. Uwe Thiemann, Teamleiter Reha und Sozialberatung bei der Agentur für Arbeit in Rostock spricht über die Teilhabe am Arbeitsleben am Übergang Schule und Beruf. Kathrin Lemler berichtet darüber, wie sie ihr Masterstudium in Rehabilitationswissenschaften und ihre Ausgaben als Projektlerin, Autorin und Chefin von sieben Assistentinnen als Frau mit Behinderung meistert.

Die Veranstaltung findet am 14. Oktober von 9 Uhr bis 18 Uhr im Schulzentrum in der Semmelweissstraße 3 in der Rostocker Südstadt statt. Das Programm ist im Internet unter der Adresse www.kommunikation-mv.de zu finden.

Um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse info@kommunikation-mv.de wird gebeten.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher